Alle Formen des Rassismus überwinden

Twitter / Pixabay CC0 – Mizter_x94, Public Domain

Papst-Tweet am Dienstag, dem 18. Juli 2017

„Es gilt, alle Formen des Rassismus, der Intoleranz und der Instrumentalisierung der menschlichen Person zu überwinden.“ So lautet die von Papst Franziskus am gestrigen Dienstag, dem 18. Juli 2017, auf seinem Account @Pontifex_de veröffentlichte Kurzbotschaft oder Tweet.

Gestern beging die Welt den im Jahr 2009 von den Vereinten Nationen eingeführten und 2010 erstmals gefeierten „Nelson Mandela International Day“ oder kurz „Mandela Day“, d.h. „Mandela-Tag“.

Obwohl die Zahl der Papst-Tweets im Monat Juli leicht zurückgegangen ist, bleibt Franziskus aktiv und aktuell.

Am Samstag, dem 8. Juli, dem vierten Jahrestag seines Besuchs auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa, veröffentlichte er folgendes Tweet: „Die Migranten sind unsere Brüder und Schwestern, die ein besseres Leben suchen fern von Armut, Hunger und Krieg“.

Am Sonntag, dem 9. Juli, „Sea Sunday“, vertraute er die Seeleute der Gottesmutter an. „Ich empfehle die Seeleute, Fischer und alle, die in Schwierigkeiten und fern der Heimat sind, dem mütterlichen Schutz Mariens an“, so lautete das Tweet.

Und am jüngsten Sonntag, dem 16. Juli, war das Papst-Tweet der Muttergottes vom Berge Karmel gewidmet: „Lassen wir uns von der Jungfrau Maria zu dem heiligen Berg führen, der Christus ist und wo sich Gott und der Mensch treffen“. (pdm)

_______

Quelle

Twitter Tweets zu: Polen – Ungarn – Tschechien