56 Kommentare zu “Frohe Botschaft am Morgen:

  1. Weiterer AfD-Politiker verliert Kampf gegen Covid-19

    Nach Bernd Grimmer verliert die AfD ein weiteres Parteimitglied an die Pandemie. Am zweiten Weihnachtsfeiertag verstarb der Sprecher des AfD-Kreisverbandes Baden-Baden/Rastatt und Vorsitzender der Gemeinderatsfraktion Roland Oberst an Covid-19. Zuvor hatte der 68-Jährige bereits mehrere Wochen im Krankenhaus verbracht, wie die Lokalzeitung BNN berichtete.

    Prominenter Sportler und Corona-Leugner stirbt in Belgien

    Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde auch bekannt, dass der bekannte belgische Kickboxer Frédéric Sinistra an Corona verstorben ist. Der 40-Jährige war seit langem als Corona-Leugner bekannt, Medienberichten zufolge soll er sich sogar geweigert haben, die Worte „Corona“ und „Covid“ überhaupt auszusprechen. Offenbar ist der als „stärkste Mann Belgiens“ bekannte Sportler bereits am 16. Dezember an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben.

  2. Seinen Körper, der ein Tempel des Heiligen Geistes ist, zu schädigen oder Selbstmord zu begehen ist eine Todsünde!

    Mit dieser Impfung schädigt man seinen Körper, zerstört das Immunsystem oder man stirbt ganz schnell an verschiedenen Ursachen, wie vielfach geschehen.

    Die Impfung ist ugu:
    _ unnötig
    _ gefährlich
    _ unmoralisch

  3. https://gloria.tv/post/6GevaWnjenzmDAyjrspJUSrUv
    vor 23 Minuten
    Noch einmal zur Erinnerung:

    Dr. Anthony Fauci hat am 30.12.2021 bei CNN bestätigt, dass weder der PCR Test, noch der Antigen Test in der Lage sind lebende Viren nachzuweisen.

    Ferner hat er bestätigt, dass beide Methoden nicht in der Lage sind,eine Aussage darüber zu treffen, ob jemand ansteckend ist, oder Überträger ist.

    #######
    So ist das , @Stefan1 !!

  4. Ad @Stefan1
    https://www.heute.at/s/bundeskanzler-karl-nehammer-hat-corona-100182982
    07.01.2022, 16:35
    Drei Mal geimpft – Kanzler Karl Nehammer hat Corona
    Bundeskanzler Karl Nehammer ist in Heimquarantäne.
    Bundeskanzler Karl Nehammer ist in Heimquarantäne.ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com
    Einen Tag nach dem großen Corona-Gipfel wurde Bundeskanzler Karl Nehammer (VP) positiv auf das Coronavirus getestet. Er hatte den Booster erhalten.

    #######
    Na, was sagt man denn dazu???

  5. Ad @Stefan1 et al.
    https://gloria.tv/post/wpYqFpD23YdN1XLdwpM27DehG
    gestern
    NÄCHSTENLIEBE und IMPFUNG
    Ohne Wahrheit kann es keine Nächstenliebe geben. Wenn unsere Fürsorge für andere auf einer Unwahrheit beruht, dann ist es keine Nächstenliebe, sondern fehlgeleitete Philanthropie. In jedem Zeitalter haben sich mutige Seelen gegen Irrtümer und Lügen, gerade aus Liebe zu ihren Mitmenschen erhoben. Es ist es nie lustig, der Spielverderber zu sein, oder auf den Elefanten im Raum hinweisen, oder zu sagen, dass der der Kaiser keine Kleider hat. Aber diejenigen, die den Mut dazu haben, sind diejenigen, die wirklich lieben.

  6. Ad @Stefan1
    https://gloria.tv/post/TUdeE9UpZJnh18v3i6m7y2uAk
    5. Jän.
    „Ich habe keine Ausrede als Christ, mich von einer satanischen Industrie spritzen zu lassen!“— odysee/Kris

    „Um mich dem Bösen entgegen zu stellen, muss ich erst einmal erkennen, was böse ist. Im Videointerview mit Dr. Stanley Plotkin sollte jedem Christen schnell klar werden, dass diese Industrie nicht das Beste für die Menschen im Sinn hat. Ich möchte Christen ermutigen, standhaft zu bleiben und sich nicht spritzen zu lassen. Es gibt biblisch gesehen kein Argument, indem ich sündige (impfen) um danach etwas Gutes tun zu können (z.b. reisen um zu missionieren). Wenn Gottes Geschöpfe unschuldig für diese Industrie ermordet werden, dann darf ich mich dieser nicht einen Zentimeter beugen!“ Kris

    Dr. Stanley A. Plotkin ist ein vielgeehrter jüdischer Wissenschaftler (z.B. hier).

    Impfstoffe: Dr. Plotkin gibt zu – Ja es wurden Föten verwendet — metropolnews.info

  7. https://taz.de/Desinformation-in-der-Coronakrise/!5824346/

    Wenn die AfD über Leichen geht

    Hier ein weiterer interessanter Bericht von Politiker (meist AfD) die als Impfgegner sich doch im Spital mit Föten-Medikamenten und Föten-Infusionen helfen lassen mussten. Einige davon wollten es verheimlichen, diese Heuchler.

    u.a.
    […] Bereits Ende November verstarb der 72-jährige Gottfried Walter, der ebenfalls als strikter Impfgegner galt. Er soll sogar das Tragen einer Maske verweigert haben, wie das Main-Echo berichtet. Seine Frau erkrankte ebenfalls und starb. Ähnlich war es auch beim sächsischen AfD-Stadtrat Harald Hänisch, der sich sogar auf einer Querdenken-Demo infiziert haben soll und infolge der Infektion verstorben sein soll: Auch hier verschwieg die AfD Unterfranken in der Trauerbekundung zunächst die Todesursache.[…]

  8. Allein „ihre“ taz.de Adresse reicht aus um ihre Gesinnung erkennen zu können. Leider.
    Meine ist meist gloria.tv. Man merkt eben den Unterschied. Gott sei Dank!

  9. WEITERE PROMINENTE UNGEIMPFTE CORONA-TOTE

    https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/aus-ueberzeugung-ungeimpft-corona-positiv-es-wurde-auch-zeit-prominenter-impfgegner-stirbt-wenige-wochen-nach-diesem-satz_id_32435181.html

    Aus Überzeugung nicht geimpft
    „Corona positiv. Es wurde auch Zeit“: Impfgegner stirbt wenige Wochen nach diesem Satz

    Einer der prominentesten Impfgegner in den Niederlanden ist an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Der 53-Jährige hatte zuvor eine Initiative gegen harte Corona-Maßnahmen gegründet und war aus tiefster Überzeugung nicht geimpft.

    https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/marcus-lamb-priester-usa-corona-gestorben-101.html

    US-Prediger stirbt an Covid-19

    Immer wieder sprach sich Marcus Lamb gegen die Corona-Impfung aus. In seinem Fernsehsender kamen Impfgegner und Verschwörungstheoretiker zu Wort. Nun ist der US-Prediger nach einer Covid-Erkrankung gestorben.

    https://de.nachrichten.yahoo.com/mehrere-prominente-us-impfgegner-an-covid-19-verstorben-093452774.html?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS8&guce_referrer_sig=AQAAABFT9iYNwUSt6UaFm8O2Ph5ERrGYaOVngM2N6uxbGyaK5EsfntWMZebvZMjOH5vFi0nANWlikJ8f81R9l9dtZN9RswSxvqovv_sViK3wtPpzdFc4bxubuYiP9qmBnYuaVNZvJ-Wnaac0Z2GlE_1rmK_KfeY97ySIaHYZuBTZzvkM

    Innerhalb weniger Tage starben drei prominente Coronaleugner in den USA durch eine Covid-19-Erkrankung. Alle gehörten zu den schärfsten Impfgegnern.

    Während die Krankheit bei einigen der Verschwörungstheoretikern zu später Einsicht führte, werden andere schon kurz nach ihrem Tod bereits wie Märtyrer in der Impfgegner-Szene gefeiert. In einem besonders prominenten Fall sorgt sein Tod sogar für neue Verschwörungstheorien. […]

    Immer wieder sprach sich Marcus Lamb gegen die Corona-Impfung aus. In seinem Fernsehsender kamen Impfgegner und Verschwörungstheoretiker zu Wort. Nun ist der US-Prediger nach einer Covid-Erkrankung gestorben. […]

    Wie Steele war auch Marc Bernier ein Hardliner der Impfgegner. Der Radio-Moderator aus Florida hatte seine tägliche Sendung auf WNDB immer wieder dazu genutzt, Verschwörungstheorien zu verbreiten und seinen Zuhörern von der Impfung gegen Covid-19 abzuraten. Er bezeichnete sich selbst gern als „Mr. Anti-Vax“. Im August infizierte sich der 65-jährige Bernier mit dem Virus und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am vergangenen Samstag bestätigte der Sender nun, dass Bernier nach dreiwöchiger Erkrankung verstorben sei. […]

    Der 30-jährige Texaner Caleb Wallace starb nach Selbstbehandlung. […]

    XXXXXX
    Mein Kommentar: Bleibt also vorsichtig, geimpft und ungeimpft. Meiner Meinung nach klar geimpft.

  10. https://gloria.tv/post/o2FnHYy2dGEW3mduzf3rrY6jz
    vor 2 Stunden
    ISRAEL HEBT ZAHLREICHE CORONA-MASSNAHMEN AUF
    [Weitergeleitet aus pboehringer [Peter Boehringer]]
    Zurück zur Natur: ENDLICH kommt die Welt (außer Lauterbach-Deutschland und Mückstein-Österreich) auf den einzig sinnvollen Weg der Herdenimmunität!
    Das einstige Impfvorzeigeland und der ehemalige Impfweltmeister Israel scheint nun seinen Irrweg einzusehen und steuert angesichts der trotz (gerade wegen?) der Impfungen nicht zu stoppenden Omikron-Welle, die aber praktisch keine Opfer mehr hervorbringt, radikal um: ENDLICH (!) kommt man auf den natürlichen Weg der Herdenimmunität, den man über Impfungen mit viermonatiger Wirkungsdauer niemals erreichen kann – und auch dank der Mechanismen der Natur nicht erreichen MUSS!

    Israel: Ende der Pandemie (unten Auszug)
    Omikron-Welle nicht aufzuhalten: Israel hebt zahlreiche Corona-Maßnahmen auf
    Israel verzeichnet aktuell die bis dato höchsten Corona-Infektionszahlen (positiv Getestete) seit Beginn der Pandemie. Die Fallzahlen scheinen ungebremst in die Höhe zu schnellen. Allein am Samstag wurden 19.418 neue Infektionen (positiv Getestete) gemeldet, ein Großteil davon mit der neuen Omikron-Variante. Die Todesfälle steigen indes kaum an, im Wochen-Mittel sterben in ganz Israel zwei Menschen am Tag an Corona. …
    Das einstige Lockdown-Musterland scheint auf diese Fallzahlen nun allerdings ganz anders zu reagieren, als es zu erwarten gewesen wäre. Bisher verhängte Israel stets schnelle und harte Lockdowns und Einreisebeschränkungen, wenn die Fallzahlen stiegen, und trieb eine Impfkampagne voran, die ihres Gleichen suchte. Jetzt hört man auf einmal ganz andere Töne: ‚Es gibt keine Kontrolle über die Omikron Welle.‘, sagt etwa Sharon Alroy-Preis, Leiterin des öffentlichen Gesundheitswesens im Land. Der Vorsitzende der israelischen Vereinigung der Ärzte für öffentliche Gesundheit, Hagai Levine, sagte gegenüber der Jerusalem Post: ‚Da Omikron so ansteckend ist, sind unsere Bemühungen, seine Ausbreitung zu stoppen, wahrscheinlich ziemlich aussichtslos‘. Professor Eyal Shahar, einer der führenden Wissenschaftler Israels schrieb zu den neuen Erkenntnissen über Omikron gar: ‚Wenn die Welt vor zwei Jahren von der aktuellen Hospitalisierungs- und Sterblichkeitsrate von Omikron gehört hätte, wäre das uninteressant gewesen und Omikron wäre als ein weiterer schwacher Grippestamm eingestuft worden.‘ … Erstmals unternimmt es nicht mehr den Versuch, die Welle zu brechen, sondern lässt sie kontrolliert durchs Land laufen. Israel ist damit das jüngste Beispiel aus einer Reihe von Ländern, die so auf Omikron reagieren – u.a. Großbritannien und Spanien. Mit dem Vorhaben, die Impfpflicht weiterhin durchzusetzen, stehen die deutsche, italienische und österreichische Regierung international ziemlich allein da.

    Tichys Einblick

    (Omikron-Welle nicht aufzuhalten: Israel hebt zahlreiche Corona-Maßnahmen auf)
    Omikron-Welle nicht aufzuhalten: Israel hebt zahlreiche Corona-Maßnahmen auf
    Israel war immer für seine besonders strikte und stringente Corona-Politik bekannt: Mit harten, schnellen Lockdowns, Einreis…

    #######
    @Stefan1
    “ Bleibt also vorsichtig, geimpft und ungeimpft. Meiner Meinung nach klar geimpft. “

    Nur weiter so, vielleicht hilft´s doch … boostern, boostern , boostern … bis zum Umfallen. Israel sieht es inzwischen jedenfalls anders.

    Ach ja, auch Jesus hätte sich boostern lassen müssen …
    Vielleicht bestehen Sie noch strikt darauf konsekrierte Hostien boostern zu lassen … !!! Ihnen würde ich das wahrhaft zutrauen!!! Man kann doch keinen infizierten Jesus zur Speise geben, oder?

    PS: Ohne Booster auch kein Eintritt ins Himmelreich … grob gesagt 😦

    Übrigens: Liegen Ihnen die (selbstverschuldeten) Ungeimpften Corona- Toten am Herzen? Sie beten doch hoffentlich für diese als wahrer Christ, oder? Rein rethorische Frage.

  11. Nebst den vielen ungeimpften COVID-Toten und hier auszugsweise gemeldeten COVID-Prominente, die ungeimpft an COVID gestorben sind, kommt jetzt ausgerechnet der von den Konservativen so verehrte (fast heilig gesprochene) Donald Trump zur Einsicht.

    https://www.rnd.de/politik/weil-sie-feige-sind-trump-wettert-gegen-parteikollegen-die-ihre-booster-impfung-verheimlichen-6BJKB6W2GKQ7UE4UP2GGUSIZ2Q.html

    „Weil sie feige sind“: Trump wettert gegen Parteikollegen, die ihre Booster-Impfung verheimlichen

    1) Ex-US-Präsident Donald Trump hat sich beim Thema Impfen neu positioniert.
    2) In einem Interview hebt er explizit hervor, eine Auffrischungsimpfung erhalten zu haben.
    3) Und schimpft über andere Republikaner, die die Wirksamkeit der Impfstoffe in Frage stellen.

    … und das nachdem er sich excellent und erfolgreich mit dem Föten-Medikament (mit menschlichen Stammzellen aus Embrionen) u.a. Wirkstoff Remdesivir gerettet, wie auch der Heuchler Kardinal Burke, der auch lieber nichts dem Zufall überliess bzw. Gottes Wille. Bis jetzt fehlen mir die Bekenntnisse der Impfgegner, die kein Imfusionen oder Medikamente wollen und dies in einer Patientenverfügung festhalten, wenn sie krank werden oder einen Unfall erleiden. Soweit mir bekannt ist, wollen alle im Spital behandelt werden, egal wie und koste was es wolle.

  12. “ … , die kein Imfusionen oder Medikamente wollen und dies in einer Patientenverfügung festhalten, wenn sie krank werden oder einen Unfall erleiden. Soweit mir bekannt ist, wollen alle im Spital behandelt werden, egal wie und koste was es wolle. “

    Nun, dann fangen wir gleich bei allen Rauchern, Trinkern, Übergewichtigen, aktiven und passiven ( z.B. alte Leute) Autounfallverursachern, Extrem- und Amateursportlern etc. an die dann EBENFALLS sich nicht unbehandelt wissen wollen WEIL WIR eben ALLE auch DAFÜR aufkommen in einem gerechten demokratisch- liberalen Sozialstaat.
    Vielleicht googeln Sie einfach unter https://www.gesundheit.gv.at/lexikon/s/solidaritaetsprinzip-hk , wenn Ihnen das was sagt. Danke.
    Wie mir scheint beschränkt sich ihr Hass wirklich auf Ungeimpfte !!!

    Bzgl. Trump bin ich vorsichtig geworden. So wie ich die Sachlage mitbekomme bin ich natürlich entrüstet und sehr enttäuscht – wenn es so stimmt wie geschrieben steht.
    Warte von POS noch seine Einschätzung ab bei einem voll umfanglichen Bild der Geschehnisse das sich ihm bietet.

  13. https://www.watson.ch/international/%C3%96sterreich/742239718-impfskeptiker-johann-biacsics-stirbt-nach-selbstbehandlung-mit-chlordioxid

    Prominenter Corona-Skeptiker: Impfgegner behandelt sich selbst mit Chlordioxid – tot

    In Österreich ist ein prominenter Impfgegner nach einer Corona-Infektion gestorben. Im Krankenhaus wollte er sich nicht behandeln lassen – stattdessen setzte er auf Selbsttherapie mit Chlordioxid.

    Die Querdenker in Österreich trauern um einen ihrer Köpfe. Johann Biacsics, bekennender Impfgegner und Aktivist bei der Kleinpartei «Die Basis», ist nach einer Coronainfektion gestorben. […]

    Impfgegner glaubte, Corona schon besiegt zu haben

    Er habe einer Ärztin gegenüber behauptet, die Krankheit bereits selbst besiegt zu haben. Er leide lediglich noch unter einer Lungenentzündung und unter Sauerstoffunterversorgung.

    Weil man ihn in der Klinik nicht nach seinen Wünschen therapieren wollte, habe sich Biacsics gegen eine Aufnahme entschieden und sei wieder nach Hause gefahren, um sich dort mit Chlordioxid selbst zu behandeln. Kurz darauf starb Biacsics. Laut einer Todesanzeige seiner Familie am 10. November wurde er 65 Jahre alt.[…]

    Als Gegenmassnahme habe er sich «hochdosierte CDL-Einläufe» (Bleich- und Desinfektionsmittel Chlordioxid) gemacht.[…]

    XXXXXX
    Mein Kommentar: Johann Biacsics war immerhin so ehrlich, dass er keine Spitalhilfe in Anspruch nehmen wollte. Doch kaum aus religiösen Gründe (z.B. Föten-Medikamente). Er nahm dann Chlordixoid, wie es einst der „gottgleiche“ Donald Trump vorgeschlagen hat.

    Ein sehr Konservativer Gläubiger sollte also eine Patientenverfügung ausstellen und darauf hinweisen, dass er auf Infusionen oder medikamentöse Hilfen aus moralischen und religiösen Gründen verzichtet, wenn diese mit Föten (embryonale Stammzellen) direkt oder indirekt (Tests) zu tun haben. Dann wäre kaum eine adäquate medizinische Behandlung mehr möglich. Doch das wäre nicht so heuchlerisch, wenn man dann doch „Föten“-Medikamente (wie in Krebs-, Diabetes, MS-Therapien üblich) im Diagnostikfall aus Notwendigkeit zum Überleben im Ernstfall haben will und deshalb keine diesbezügliche Patientenverfügung ausstellen will. So geschehen beim Heuchler Kardinal Burke, der immerhin auch dem medizinischen Personal für seine Rettung gedankt hat.

    Ein Covid-Patient kostet 100’000 Franken (95’000 Euro) und braucht 20 Medikamente. Doch damit nicht genug, dann kommen noch die Kosten für die monatelangen Long Covid-Therapien. Es ist dann beschämend, wenn vermeidbar solche Kosten u.a. durch Familienväter mit geringen Einkommen mitgetragen werden müssen, weil dann die Krankenkassenprämien steigen, ganz zu schweigen von den wirtschaftlichen Folgen für eine Gesellschaft. Nicht alle aber viele Einlieferungen wegen COVID wären vermeidbar. Und zuletzt dann die angebliche Gelegenheit mit den Infusionen Microchips zu implizieren, wenn denn so, dann wäre jetzt Donald Trump und Heuchler Kardinal Burke voll damit und vom Antichristen ferngesteuert (ist natürlich ein schlechter Witz).

    Gott hat es so zugelassen und er hat seine Gründe, die ich niemals in Zweifel ziehen möchte und so verstehe, dass die Weltengemeinschaft gemeinsam mit Wissenschaft, Medizin, Geschick und Gebet darüber hinweg kommen soll. Zu Garabandal wurde darauf hingewiesen, dass es nicht einfach sein wird zum Wunder in das Dorf Garabandal zu gelangen. Das könnte aufgrund der COVID-Pandemie sein (Zugang zu Spanien nur mit COVID-Zertifikat oder ähnlich), aber auch aufgrund von weltweiten Unruhen. Ich sehe eher das Letzte als Ursache.

    https://www.katholisch.de/artikel/31063-kardinal-burke-hat-intensivstation-verlassen-und-schreibt-dankbrief
    https://www.20min.ch/story/ein-covid-patient-kostet-100000-franken-und-braucht-20-medikamente-909374668425

  14. Für @Stefan1:
    https://gloria.tv/post/9yEpmeKMf2nL2MXuT2JCte2ou
    26. Dez. 2021
    Ungehorsam gegenűber Gott durch FALSCHE UNTERORDNUNG!
    Mit Lukas Stolz

    #######
    Vielleicht hilft es Ihnen Ihre rigide Impfeinstellung und Impfmoral doch mal zu überdenken – aus ehrlicher christlicher Sicht?
    Alles Gute!
    PS: Ein wirklich gutes Video, wie ich meine!!!

  15. https://www.rnd.de/politik/wladimir-putin-im-caesarenwahn-der-einsame-angstmacher-im-kreml-GZ2S2CWSHFHT3DBYRRLVTYLB44.html

    <Putin im Cäsarenwahn? Der einsame Angstmacher im Kreml

    Der russische Präsident, seit 21 Jahren an den Schalthebeln der Macht, trifft in Moskau inzwischen niemanden mehr, der ihm widerspricht.
    Psychologen und Historiker warnen: Solche Konstellationen steigern stets das Risiko eines gefährlichen Realitätsverlusts.
    Der renommierte Psychologe und Hirnforscher Ian Robertson sieht deshalb schon schwarz für eine friedliche Lösung des Ukraine-Konflikts. […]

    XXXXXXX
    Mein Kommentar: Ein bemerkenswerter Kommentar über die Gefahr eines Krieges in der Ukraine und sogar Europa insgesamt. Gelegentlich frage ich mich schon, weshalb Putin überhaupt noch „demokratische Wahlen“ in Russland abhält, wenn er dann eh zu über 100% gewählt wird und er eigentlich als zunehmend bekennender Gegner von Demokratie gelten darf. Er könnte sich doch einfach als Diktator bekennen oder noch schlauer als „Grosser Monarch“, denn damit hätte er sofort ein paar Anhänger im Westen. Vielleicht kommt es noch.

    Seine Soldaten sind alle geimpft (Aussagen von Putin) und kampfbereit. Er verfügt über sehr gutes Kriegsmaterial, insbesondere Awangard (Hyperschallwaffe) mit welchen er in der Lage ist grossen Schaden mit Tausenden von Toten Zivilisten und Soldaten anzurichten. Experten warnen, dass gegen diese Waffen es heute keine Abwehrmöglichkeiten gibt und er in kurzer Zeit mehr als 1/3 der ukrainischen Armee töten kann. Für den Antichristen wäre das noch zu wenig und deshalb wartet das auch noch bis noch mehr möglich ist. Auf jeden Fall wird Putin diesen militärischen Vorsprung gnadenlos ausnutzen. Angestachelt von Dämonen wird er nach der Tötung von Armee und Zivilisten in die Länder mordend, vergewaltigend (Männer, Frauen und Kinder) einfallen und den Überlebenden noch das tödliche CORONA-Virus als heissen Atmen einhauchen. Padre Pio hat im Zusammenhang mit Garabandal vorausgesagt, dass „viel Blut in Europa vergossen werden wird“ und „aber sie werden daran glauben, wenn es bereits zu spät sein wird“. Dies gilt vor allem für die vielen Garabandal-Verleugner und solche, die es dem Dämon zuschieben wollen als Verdrehung aus Uneinsichtigkeit und Starrheit vor der klaren Wahrheit, die auf uns unaufhaltsam zukommt, vor allem was die Kirche betrifft.

    Einzig Grausamkeiten (die wir uns fast nicht vorstellen können) werden an der Tagesordnung sein und Putin selber hat schon gehöhnt über die verweichlichten getöteten und schwer verletzten Opfer in der Ukraine, die sich nach seiner Meinung nach nicht gut wehren können. Offen gesagt, hätte ich das Putin nicht zugetraut. Ich schreibe hier schon viele Jahre und die Voraussagen treffen leider ziemlich gut zu, doch ich hatte gehofft, dass es nicht Putin sein wird. Jetzt zweifle ich daran.

    Vorerst wird aber Papst Franziskus nach Moskau gehen (nach Garabandal Voraussage) und es ist noch eine kurze Zeit der Ruhe gegönnt für Gebet und persönliche Vorbereitung.

    Zur gegebenen Zeit werde ich wieder schreiben bezüglich Fatima (3. Geheimnis) und Garabandal.

    Es grüsst Euch im Gebet verbunden …

  16. Ad @Stefan1
    https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20220112_OTS0085/mrna-injektion-gehaeufte-todesfaelle-junger-menschen-mit-herzmuskelentzuendung-mit-video
    mRNA-Injektion: Gehäufte Todesfälle junger Menschen mit Herzmuskelentzündung (mit Video!)
    Der Gerichtsmediziner Univ. Prof. Johann Missliwetz klagt an: 2,4 Mio Kinder u junge Erwachsene in Österreich akut gefährdet. MFG fordert sofortigen Impfstopp bei Kindern und Jugendlichen.

    Myokarditis als Nebenwirkung

    #######
    Hoffentlich nehmen Sie mal das zur Kenntnis – keine Fake News!!

  17. !!!!!!!!!!!!!!AKTUELL!!!!!!!!!!!!!!
    https://gloria.tv/post/XM1Dnb8hR24Y1n9VZACh8LoKy
    Es tut sich was im Lande. Hoffentlich läßt der Mut und die Zuversicht nicht nach.
    @Adelita
    vor 56 Minuten
    🇦🇹 ÖSTERREICH OBSIEGT: IMPFPFLICHT IST GEFALLEN! 🇦🇹

    ‼Der Dachverband der höchsten Richter spricht sich gegen das Gesetz aus, weil es nicht geeignet ist, eine Pandemie effektiv zu bewältigen! – Das ist einerseits eine POSITIVE Nachricht, andererseits ein Armutszeugnis von Justiz, Politik, Polizei, Medizin und Medien, da diese Daten schon lange offenkundig waren und es wäre bestimmt ewig so weitergelaufen, wenn die Politik nicht die „Impfpflicht“ gegen den Willen des Volkes durchprügeln wollte. Die Impfpflicht ist jetzt durch, aber alles andere bleibt, weswegen es nur eine gewonnene Schlacht ist, der Krieg ist damit noch lange nicht entschieden! ‼

    Link: parlament.gv.at/…i/s3serv/file/d3dae092-64b2-4cb8-a0fd-62206b58c607

    BITTE: 📌Teilen Teilen Teilen und weiterleiten📌

    Folgt uns auf Telegram 💯

    TOPNEWS ⬇️⬇️⬇️

    ➡️ 🇦🇹 TOPNEWS AUSTRIA 🇦🇹 ⬅️
    👉 Telegram: Contact @topnews_at_group
    👉 🇦🇹 TOPNEWS AUSTRIA CHAT 🇦🇹

    TOPNEWS ⬆️⬆️

  18. Es wird nur eine einzige Warnung geben: man wird gegen Ende des Krieges den Gekreuzigten am Himmel sehen und viele werden rufen: Ja, es gibt einen Gott! Es wird zu keiner Seelenschau kommen, wie in Garabandal ausgesagt und es werden keine Flugzeuge am Himmel stehen bleiben u.s.w.

    Den Gekreuzigten am Himmel zu sehen ist ausreichend genug! Nun hat man die Möglichkeit in sich zu gehen und sein Leben zu ändern, bevor die größte aller Menschenschlachten beginnen wird, die ein Christ keineswegs zu fürchten hat. Hauptsächlich die Feinde des wahren Glaubens werden in großer Zahl sterben.

    Danach lacht ein neuer Frühling dieser momentan völlig verrückten Welt. Migrationswahn, Klimawahn und Covid-19-Wahn, alles ein Ergebnis einer von Gott abgewandten Gesellschaft. Dieser ganze Wahnsinn wird ein Ende nehmen und es wird eine kurze Zeit des Friedens werden.

    Covid-19 ist keinesfalls zu fürchten, nur was diese Machthaber an Leib und Seele vieler Menschen für himmelschreiende Schäden angerichtet haben.

  19. Die zwei Arten des Sterbens:

    Das schändliche Sterben:
    Sich aus Angst vor diesem Covid-19-Wahn freiwillig die Spritze geben zu lassen, seinen gesunden Menschenverstand abgeben und die Übeltäter durch seine Unterschrift noch aus der Haftung nehmen und an den Folgen dieser Impfschäden zu sterben.

    Das heilige Sterben:
    Erstens das Sterben völlig in den heiligen Willen Gottes ergebend, ein Sterben durch unverschuldete Krankheit oder durch einen Unglücksfall.
    Zweitens das Sterben für eine gerechte Sache in einem Verteidigungs- und Befreiungskrieg in der Armee des kommenden GROSSEN MONARCHEN, sozusagen den Heldentod, den man erreicht wenn man für eine gute Sache sein Leben verliert.
    Drittens das Sterben für den einzig wahren Glauben, wenn man für das Zeugnis an Christus sein Blut vergießt. Das ist die beste Art zu Sterben, sozusagen die Krone aller Sterbemöglichkeiten.

  20. BREAKING NEWS

    Das Ende der Visumssaga: Djokovic hat Australien verlassen

    => Novak Djokovic hat das juristische Tauziehen gegen die australische Regierung um seine Aufenthaltsgenehmigung verloren.
    => Ein Bundesgericht wies am Sonntag die Beschwerde des 34 Jahre alten Serben gegen die erneute Annullierung seines Visums vom Freitag zurück.
    => Der Tennisstar akzeptiert das Urteil und hat Australien bereits verlassen.
    […]
    XXXXXXXX
    Mein Kommentar:
    Das war nach meiner Ansicht die richtige Entscheidung von Australiens Gericht (Einstimmig) und hat Signalwirkung für den angeblich ungeimpften Novak Djokovic. Er trägt es mit Fassung und schreibt: «Ich respektiere die Entscheidung des Gerichts und werde mit den zuständigen Behörden in Bezug auf meine Ausreise kooperieren.». Passt 🙂

  21. Ungeimpfter AfD-Landtagsabgeordneten Franz Wiese stirbt überraschend

    Und es gibt spärliche Hinweise, dass es mit COVID sein könnte, weil er sich angeblich kurz vor Weihnachten mit dem gefährlichen Virus angesteckt hat im Alter von 69 Jahren. Er war bekannt für seinen Spruch „Merkel muss weg“
    https://www.pnn.de/brandenburg/trauer-um-franz-wiese-afd-landtagsabgeordneter-gestorben-/27941302.html

    Kärntner Volksmusik-Star starb ungeimpft an Corona

    Ludwig „Lucky“ Ladstätter starb nach zwei Wochen Kampf an Covid-19. Kurz zuvor nahm er an einem FPÖ-Event teil. Angesteckt haben soll sich „Lucky“ aber im Krankenhaus.
    https://kurier.at/chronik/oesterreich/kaerntner-volksmusik-star-starb-ungeimpft-an-corona/401825698

  22. https://gloria.tv/post/S8uGras9EUnJ2mQwNTdtNDrNg
    18. Jän.
    SPANISCHE POLIZISTEN IN VALENCIA: „Wir sind mit den MENSCHEN, nicht mit den korrupten Politikern. Wir stehen in Kontakt mit Portugal, Italien, Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Deutschland und den Niederlanden um die gesamte Polizei in Europa zu Vereinen!

    Nieder mit dem Gesundheitspass!!!!

  23. Ad @Stefan1
    https://gloria.tv/post/iuAQhrF3r43r6YmumznEm8HDV
    vor 6 Stunden
    Tausende von älteren Menschen in britischen Pflegeheimen wurden mit dem Medikament Midazolam euthanasiert, das auch zur Tötung von Menschen in der Todeszelle verwendet wurde. Dies war ganz offensichtlich ein Völkermord, der unter dem Deckmantel einer Pandemie vertuscht wurde. Während der ersten Welle der Pandemie war ein hoher Anteil der britischen „COVID-Todesfälle“ in Wirklichkeit staatlich sanktionierte Zwangseuthanasie, kombiniert mit der Einführung von DNRs (Do not resuscitate orders – Anordnungen zur Nicht-Wiederbelebung), und schon hat man eine Ausmerzung der älteren Menschen. Quelle: Peter Hastings Euthanasie unmenschliche Praxis in Verruf geratene Sterbehilfe, die man unheilbar Kranken leistet, um ihnen einen qualvollen Tod zu ersparen.

  24. https://gloria.tv/post/6DieVmtWtgHRBqUZpjnaztPQ2
    vor 9 Stunden
    MDR! Unbedingt anhören! Herzmuskelentzündung 1:5000!!! Das gibt’s bei keinem anderen Medikament o. Impfstoff! Bion-Tech!!! Dies ist einer der seltenen Momente in denen auch der Mainstream die Wahrheit ausspricht.

    #######
    Wer noch bei klarem Verstand ist der nehme sich zumindest diesen Beitrag zu Herzen!!!

  25. https://gloria.tv/post/pMZrg7c8xEXn3nzB9Gp1pFqiE/replies
    vor 7 Stunden
    Erstmaliger Nachweis des Impf-Spikeproteins bei einer nach der Impfung gegen Covid-19 verstorbenen Person Der Verdacht, dass das durch die „Impfung“ gegen Covid-19 im Körper gebildete Spike-Protein für die pathologisch festgestellten Entzündungen und Läsionen von Gefäßen verantwortlich sein könnte, konnte jetzt erstmals immunhistologisch bestätigt werden. Den Pathologen Prof. Arne Burkhardt und Prof. Walter Lang ist es mit ihrem Team gelungen, das Impf-Spike-Protein in den Gefäßen einer 4 Monate nach der „Impfung“ verstorbenen Person, bei der Gefäßläsionen und auch eine impfinduzierte Myokarditis vorlagen, sicher nachzuweisen. Der Nachweis ist gelungen durch einen für das Spike-Protein spezifischen Antikörper mittels konventioneller Immunhistochemie auf den Gewebeschnitten. Die geschilderte Nachweismethode kann auf alle Organ- und Zellschäden übertragen werden, bei denen sich auffällige pathologische Befunde nach „Impfung“ gegen Covid-19 zeigen. Daraus folgt: Aus ethischen, rechtsstaatlichen und wissenschaftlichen Gründen müssen ab sofort alle histopathologischen Untersuchungen im Zusammenhang mit Schäden aufgrund einer „Impfung“ gegen Covid-19 um diese Methode ergänzt werden. Reutlingen, 17.01.2022 Prof. Dr. Arne Burkhardt Prof. Dr. Walter Lang

  26. Ad Stefan1
    https://unser-mitteleuropa.com/schock-enthuellung-bei-pfizer-impfstoffstudien-fast-100-prozentige-todesrate-unter-ungeborenen-kindern-bei-schwangeren/
    https://gloria.tv/post/NrBAA8wdGSiM3T4P6NRadufFp
    vor 3 Stunden
    DIE ERLEUCHTUNG DES GEWISSENS : wird beweisen, dass Gott existiert/GARABANDAL/IRLMAIER/…..
    DIE ERLEUCHTUNG DES GEWISSENS :
    GARABANDAL/IRLMAIER/SIEVERNICH/Selige Ana Maria Taigi/Christina Gallagher/Don Gobbi/ Heilige Maria Faustina Kowalska/Luz de María

    #######
    Sie werden dann nicht mehr sagen können sie hätten all das nicht gewusst!

  27. Ich bin davon überzeugt, dass man den Gekreuzigten Hailand so am Himmel sehen wird, wie er am heiligen Karfreitag auf Golgotha für alle anwesenden Menschen zu sehen war. Da ist dann keine Seelenschau mehr nötig um sich von seinen bösen Werken zu bekehren. Ein Mensch, der von diesem Anblick nicht gerührt wird ist dann wirklich selber schuld, wenn er verdammt wird.

  28. https://christlichesforum.info/claudia-schultz-offener-brief-an-die-kath-bischoefe-zur-freien-impfentscheidung/
    Claudia Schultz: Offener Brief an die kath. Bischöfe zur freien Impfentscheidung
    Causa CORONA-Virus-KRISEKIRCHE + RELIGION aktuell
    BischöfeClaudia SchultzHerrschendeImpfentscheidungOberhirtenSeelsorgeSündenböckeVolk Gottes

    Felizitas Küble
    Januar 27, 2022
    5:38 pm
    

    Sehr geehrte Oberhirten!

    Mit tiefer Sorge erleben viele Gläubige die Haltung ihrer Bischöfe in der gegenwärtigen Krise. Als die Ihnen anvertraute Herde fühlen wir uns nicht geschützt vor den Übergriffen des Staates, im Gegenteil – auch von Ihnen wird die Impfpflicht mit moralischem Druck propagiert: „Impfung ist ein Akt der Nächstenliebe.“ – „Wer sich nicht impfen lässt, handelt verantwortungslos.“

    Die Rückendeckung dazu kommt vom obersten Hirten aus Rom und veranlasst viele Gläubige, unter Berufung auf die Autorität des Papstes diesen Aufrufen im Gehorsam Folge zu leisten.

    Die Entscheidung für oder gegen Corona-Impfung trifft jeder mündige Bürger selbst nach reiflicher Abwägung verschiedener Argumente. Wenn Menschen sich aus ethischen, medizinischen und anderen Gründen gegen die Impfung entscheiden, ist diese Entscheidung zu achten, statt sie als „verantwortungslos“ herabzuwürdigen.

    Sie als Hirten haben die Aufgabe, die Ihnen Anvertrauten mit dem Wort Gottes und den Sakramenten zu nähren, sie vor Abwegen in die Sünde zu warnen und näher zu Gott zu führen. Es ist nicht Ihre Aufgabe, konkrete medizinische Ratschläge zu geben. Das überschreitet Ihre Kompetenz und macht Sie mitschuldig, wenn die Warnungen vieler Wissenschaftler weltweit (die oft unterdrückt werden, wie Sie wohl wissen!) sich als richtig erweisen und Menschen unter irreparablen Folgeschäden leiden.

    Nach der letzten Diktatur in Deutschland wurde der Nürnberger Codex aufgestellt: Keine medizinischen Versuche an Menschen ohne ihr Einverständnis!
    Dasselbe gilt auch für die ungeborenen Kinder, die zu medizinischen Zwecken benutzt werden!

    Appell an unsere Bischöfe:

    Verbünden Sie sich nicht aus Opportunismus mit den jeweils Herrschenden in Politik, Wirtschaft und Mainstream!
    Achten Sie die Gewissensfreiheit der Christen!
    Beenden Sie den Druck auf die ungeimpften „Sündenböcke“ unter den Gläubigen und auch unter den Priestern!
    Halten Sie die Kirchentüren ohne „G“-Bedingung offen für alle, die bei Jesus Frieden, Trost und Stärkung suchen!
    

    Wir sind vor Gott verantwortlich und schulden Ihm Rechenschaft. Kein Seelsorger, kein Ordens-Oberer, kein Bischof, kein Papst hat das Recht, uns in die Enge zu treiben oder moralisch zu verurteilen. Sie haben nicht die Deutungshoheit über diese konkrete Entscheidung. Auf „Gehorsamspflicht“ zu pochen, ist hier nicht nur fehl am Platz, sondern sogar schuldhaft.

    Wir sind das Volk Gottes und die Herde Seiner Weide.
    Auf diese Würde berufen wir uns.
    Um Gottes Willen: Seien Sie wahre Hirten!

    Im Namen vieler Gleichgesinnter
    Claudia Schultz

    #######
    @oldman sagt:
    27. Januar 2022 um 18:22 Uhr
    Danke, Frau Schultz. Und dass ein solcher Brief überhaupt nötig ist : traurig, traurig.
    Aber: Den Glauben und die Hoffnung auf Gott nicht verlieren. Um Gottes Willen.

    Meine Meinung: Beschämend ist das!!! Ein Trauerspiel für die offizielle Kath. Kirche!!!!!! Und nochmals DANKE, Fr. Schultz!!!

  29. Hallo liebe Brueder im HERRN,
    ist jemand bekannt wo Herr Schenker ist bzw. wie es ihm geht ?

  30. https://gloria.tv/post/yErryUxh1i371WGiTeNiTV7No
    vor 44 Minuten
    💥💥Anwälte einig: „Impfpflicht wird fallen und mit ihr die gesamte Regierung!“
    ‼️ ‼️ AUF1.TV‼️ ‼️
    Anwälte einig: „Impfpflicht wird fallen und mit ihr die gesamte Regierung!“

    In dieser aktuellen Coronalage, vom 03. Februar 2022, analysieren die Anwälte Dr. Michael Brunner (Rechtsanwalt, Obmann der Partei MFG) und Mag. Alexander Todor Kostic (Rechtsanwalt, MFG Kärnten) die Möglichkeiten, wie das Impfpflicht-Gesetz in Österreich zu Fall gebracht werden könnte. Dr. Brunner: „Wenn das Gesetz nicht bis Herbst juristisch fällt, dann kippen wir es politisch, denn die Menschen werden die Regierungsparteien abwählen!“

    Dr. Brunner und Mag. Kostic sind sich einig, dass die Impfpflicht fallen wird und sich die Wahrheit durchsetzen wird. Sie sprechen den Menschen Mut zu: „Weiter durchhalten und für seine Rechte kämpfen!“

    Diese Coronalage mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet glieder sich ein in die Serie mehrerer juristischer Interviews und Schwerpunkte zum Impfpflichtgesetz in Deutschland und Österreich.

    Dr. Brunner und Mag. Kostic empfehlen diese Webseiten, welche viele Service-Angebote für Bürger enthalten, die sich gegen den Impfzwang wehren wollen:

    http://www.afa-zone.at

    http://www.mfg-oe.at

    Stefan Magnet auf Telegram folgen: Stefan Magnet

  31. Unfassbar!!!!!!!!!!
    Möge Peter Otto Schenker jetzt bei unserem Gott, dem himmlischen Vater, Sohn und heiligen Geist sein!!!!!!!!! Das wünsche ich Ihm und mir von Herzen!
    Viel Gutes hat er geleistet!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Vergelte es ihm Gott auf Ewigkeit!
    R.i.P. Ihr @Pierre

    PS: POS wollte mich und meine Familie einmal besuchen …

  32. Die Frohe Botschaft: Auch POS, unser verstorbener Hr. Peter Otto Schenker wird hoffentlich schon jetzt im Himmel sein wollen. Wir wünschen es ihm von Herzen!!!
    @Pierre et al.

  33. Wenn ich mir erlauben darf etwas von POS ins Internet stellen zu dürfen dann dies:

    POS schrieb mir:

    Lieber „Pierre“,
    Ihre Antwort auf mein E-Mail hat mich riesig gefreut. Ich konnte Ihnen nur nicht sofort zurückschreiben, bin eben oft über-beschäftigt!
    Oh, ich werde gerne einmal nach Graz kommen, entweder allein oder mit meinem Sohn Michael; wir werden sehen. Früher war ich oft in Österreich – ein wunderbares Land!
    Mit herzlichen SEGENS- und GNADEN-Wünschen
    Ihr Paul O. Schenker

    Am Fr., 30. Juli 2021

  34. Ja, ich kann da leider nicht so schönes berichten: Vor einigen Jahren habe ich ihn im Appenzell, mit einem rechtgläubigen Priester zusammen, besucht, um vielleicht künftig gemeinsam und vermehrt für den überlieferten Glauben zu kämpfen…

    Leider ist es nicht dazu gekommen, da er wahrscheinlich, über die Jahre, schon zu sehr im Modernismus verstrickt und dadurch die klare Sicht nicht mehr entsprechend vorhanden war…

  35. O Herr gib ihm, Paul Otto Schenker, die ewige Ruhe – und das ewige Licht Leuchte ihm!

    Eine Bemerkung noch: es nie gut eine verstorbene Person gleich im Himmel zu sehen. So einfach geht es nicht. Keiner von uns weiß, was zwischen dem unendlich heiligen Gott und dem jeweils Verstorbenen steht.

    Schließen wir lieber den verstorbenen PAUL OTTO SCHENKER bei den Gebeten für die ARMEN SEELEN mit ein, dann tun wir ihm einen Dienst der schuldigen Liebe!

  36. Wir bitten Dich, o HERR, löse die Seele Deines Dieners Paul O. Schenker von jeglicher Fessel und Schuld, damit er neu erweckt in der Herrlichkeit der Auferstehung inmitten Deiner Heiligen und Auserwählten wieder lebe.
    Durch unseren Herrn JESUS CHRISTUS.

  37. R.I.P.
    O Herr gib ihm, Paul Otto Schenker, die ewige Ruhe – und das ewige Licht Leuchte ihm! Wir gedenken ihm im Gebet.

    Ich gehe davon aus, dass diese Internetseite eingestellt wird.

  38. https://gloria.tv/post/u9CBcKyRR4U36zbQr7fuHdTsJ
    vor 10 Stunden
    Pfarrer Konrad Sterninger verstorben. RIP
    Pfarrer Konrad Sterninger, geboren am 18. Mai 1948 in Bruck an der Mur, ist in der Nacht auf den 4. März nach einem Herzstillstand verstorben, wie Kath.net berichtet.

    Sterninger war eine prägende, bekannte und kernkatholische Persönlichkeit im österreichischen Klerus. Er wurde von seiner Diözese Graz-Seckau schikaniert, weil er die Heilige Kommunion austeilte und sich gegen die Ergreif-Kommunion wehrte.

    Aufgewachsen im Mürztal studierte Sterninger nach dem Bundesheer in Graz Theologie. 1973 empfing er die Priesterweihe vom anti-katholischen Bischof Johann Weber.

    In den 70er bis 90er Jahren war Sterninger an verschiedenen Orten Kaplan und förderte die Charismatische Erneuerung Österreichs, die damals von ganz katholischen Personen geprägt war. Er ist eine der Gründungsfiguren der bekannten Jugendtreffen in Pöllau.

    Mitte der 90er Jahre wurde er Rektor der Wallfahrtskirche Frauenberg, ein Amt, das er bis zuletzt ausfüllte. Er war auch ein zuständiger Priester für Römischen Ritus. Requiescat in pace.

    #######
    R.i.P. unser segensreicher Pfarrer !
    POS und P. Sterninger sehen sich jetzt in der Ewigkeit.


  39. K-TV trauert um Pfarrer Konrad Sterninger (* 18. Mai 1948 in Bruck a.d. Mur, † 4. März 2022 in Graz)
    04.03.2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.