Papst Franziskus: Videobotschaft für Alte und Kranke

ANSA398790_Articolo

Alte und Kranke: Betet für sie, bittet der Papst

Vernachlässigung von Alten und Kranken: Darum geht es im Gebetsanliegen von Papst Franziskus im Monat Juni, das an diesem Donnerstag veröffentlicht wurde. „Unsere Städte sollten sich vor allem durch Solidarität auszeichnen, die nicht bloß im Geben an Bedürftige besteht, sondern im gegenseitigen Verantwortungsbewusstsein und im Schaffen einer Begegnungskultur.“

Im Video sieht man Straßenkünstler, die für einen alten Obdachlosen spielen und ihm das gesammelte Geld überreichen. „Begleitest Du mich in meinem Bittgesuch?“, bittet der Papst: „Dass Alte, ausgegrenzte und einsame Leute, auch in den Großstädten, Gelegenheiten zu Begegnung und Solidarität erfahren.“

Papst Franziskus veröffentlicht im Rahmen des Heiligen Jahres zu Beginn jeden Monats zusammen mit dem Gebetsnetzwerk ein Video mit einem speziellen Anliegen.

(rv 02.05.2016 pdy)