Donald Trump in Audienz bei Papst Franziskus

Herzliche Gespräche über Themen gemeinsamen Interesses

Papst Franziskus empfing am Morgen des 24. Mai 2017 den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, in Audienz. Im Anschluß an die Audienz fand eine Begegnung mit dem Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin in Begleitung des Sekretärs für die Beziehungen mit den Staaten, Msgr. Paul Richard Gallagher statt.

Im Verlauf der herzlichen Gespräche seien die guten bilateralen Beziehungen zwischen dem Heiligen Stuhl und den USA zum Ausdruck gebracht worden, wie eine Pressemitteilung des Vatikan verlauten ließ. Positiv sei auch der gemeinsame Einsatz für das Leben, die Religions- und Gewissensfreiheit bewertet worden.

Der Wunsch nach guter Zusammenarbeit zwischen dem Staat und der katholischen Kirche in den USA sei ebenso zum Ausdruck gebracht worden. Die katholische Kirche ist in den USA im Gesundheitsbereich, in der Erziehung und Flüchtlingsbetreuung aktiv.

Thema des Gesprächs seien außerdem aktuelle internationale Probleme und die Förderung des Friedens in der Welt durch politisches Verhandeln und den interreligiösen Dialog gewesen. Insbesondere seien die Situation im Mittleren Orient und der Schutz christlicher Gemeinden angesprochen worden.

Donald Trump wurden zur Audienz bei Papst Franziskus von einer zwölfköpfigen Delegation begleitet, der First Lady, Jared Kushner und Ivanka Trump, Rex Tillerson, Außenminister der USA, H.R. McMaster, Assistent des Präsidenten und Nationaler Sicherheitsberater, Hope Hicks, Assistentin des Präsidenten und Direktorin für strategische Kommunikation, Daniel Scavino, Assistent des Präsidenten und Direktor der sozialen Medien, Gary Cohn, Assistent des Präsidenten und Direktor des „National Economic Council“, Louis Bono, amerikanischer Chargé d’Affaires ad interim (vorläufiger Geschäftsträger) am Heiligen Stuhl, Dina Powell, Nationale Sicherheitsberaterin, Keith Schiller, Berater des Präsidenten und und Director der „Oval Office Operations“ und Alessandra Bonatti, Übersetzerin.

Bei dem Gespräch mit dem Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und dem Sekretär für die Beziehungen mit den Staaten, Msgr. Paul Richard Gallagher bestand die Delegation, die Donald Trump begleitete, aus sechs Personen: Rex Tillerson, H.R. McMaster, Jared Kushner, Assistent des Präsidenten und „Senior Advisor“, Louis Bono, Gary Cohn und Dina Powell.

_______

Quelle

Ein Kommentar zu “Donald Trump in Audienz bei Papst Franziskus

  1. „Papst“ Franz schaut den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, merkwürdig an:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s