„Eine Ehre fürs Leben“

Kurzer Zwischenstopp in Rom: Trump und Gattin ziehen weiter

US-Präsident Donald Trump hat sich nach seinem Treffen mit dem Papst beeindruckt geäußert. „Eine Ehre fürs Leben, seiner Heiligkeit Papst Franziskus zu begegnen. Ich verlasse den Vatikan mehr denn je entschlossen, nach Frieden in unserer Welt zu streben“, twitterte Trump zum Abschluss seines Rom-Aufenthalts am Mittwoch. Zeitgleich veröffentlichte er auf seiner Facebook-Seite ein Video von der Begegnung mit dem Papst.

Am Morgen war Trump von Franziskus in Privataudienz empfangen worden. Das persönliche Gespräch dauerte knapp 30 Minuten. Der Papst schenkte Trump unter anderem eine Ausgabe seiner Botschaft zum Weltfriedenstag 2017, in der er eine Strategie der Gewaltfreiheit sowie Abrüstung fordert.

(kna 24.05.2017 pr)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s