Prag: Kardinal Miloslav Vlk verstorben

Kardinal Miloslav Vlk, Titulus / Wikimedia Commons – LPLT, CC BY-SA 3.0

Papst Franziskus hatte Ende Januar den an Krebs erkrankten
emeritierten Erzbischof von Prag angerufen

Am Samstag ist der ehemalige Erzbischof von Prag, Kardinal Miloslav Vlk, im Alter von 84 Jahren in der Hauptstadt der Tschechischen Republik verstorben. Papst Franziskus, der den an Krebs erkrankten Purpurträger Ende Januar angerufen hatte, würdigte ihn in einem Beileidstelegramm an den aktuellen Prager Erzbischof, Kardinal Dominik Duka.

„Ich erinnere mit Bewunderung an seine zähe Treue zu Christus trotz der Entbehrungen und der Verfolgungen gegen die Kirche sowie an seine vielfältige und fruchtbare apostolische Tätigkeit, beseelt vom Wunsch, allen die Freude des Evangeliums zu bezeugen“, so schreibt Franziskus in seinem Telegramm, der den verstorbenen Kardinal als „immer dem Heiligen Geist gegenüber fügsam“ bezeichnet.

Wie bekannt hatte Franziskus Ende Januar den an Krebs erkrankten Kardinal angerufen, um ihm seine Nähe und Unterstützung zuzusichern. ‪„Ich wusste, dass Du krank warst, darum habe ich Dich angerufen und Dich gesucht“, so hatte er dem Purpurträger gesagt, der sich einer Chemotherapie unterzog.

Der am 17. Mai 1932 in Líšnice geborene Miloslav Vlk empfing die Priesterweihe am 23. Juni 1968, als der ‪„Prager Frühling“ in vollem Gange war. 1978 wurde ihm jegliche Priestertätigkeit untersagt. Er arbeitete als Fensterputzer sowie als Archivar. Erst am 1. Januar 1989 erhielt er erneut die Erlaubnis, seinen priesterlichen Dienst auszuüben.

Nur wenige Monate nach der „Samtenen Revolution“, die zum Ende des Kommunismus in der damaligen Tschechoslowakei geführt hatte, wurde Vlk im Februar 1990 von Papst Johannes Paul II. zum Bischof der Diözese Budweis (Budějovice) ernannt. Bereits ein Jahr später, im März 1991, berief der Papst ihn zum Prager Erzbischof. 1994 wurde er zum Kardinal kreiert. Seine Emeritierung als Erzbischof von Prag erfolgte 2010.

Der verstorbene Kardinal, der Mitglied der Fokolar-Bewegung war, leitete von 1993 bis 2001 den Rat der Europäischen Bischofskonferenzen CCEE.

_______

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s