Papst Franziskus segnet Caritashäuser am Campus Misericordiae

ANSA1047895_Articolo

Die Caritashäuser am Campus Misericordiae

Auf dem Campus Misericordiae hat Papst Franziskus an diesem Sonntagmorgen zwei Häuser der Caritas gesegnet, die anlässlich des Weltjugendtages auf dem großen Feld errichtet worden sind. In Zukunft sollen diese an den Weltjugendtag erinnern und karitativen Zwecken dienen. Eines der beiden Gebäude wird als Tagesheim für alte Menschen dienen und den Namen „Campus Misericordiae” tragen. Das zweite Haus wird zu einem Caritaszentrum, dem der Name „Das Brot der Barmherzigkeit“ gegeben wird. Empfangen vom Bürgermeister der Komune Wieliczka, auf deren Territorium die beiden Bauten liegen, sowie durch den Direktor der lokalen Caritas und Kardinal Luis Tagle von Caritas Internationalis, wurde Papst Franziskus zum Eingang des zukünftigen Tagesheims geführt. Hier hat er den Segen über die Anwesenden und die Caritasgebäude gesprochen, auch eine Statue der Madonna von Loreto wurde gesegnet. Anschließend fuhr Franziskus zum nahebei liegenden Platz, an dem er mit eineinhalb Millionen Pilgern die große Abschlussmesse des Weltjugendtages gefeiert hat.

(rv 31.07.2016 cs)

Siehe ferner:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s